Am vergangenen Wochenende fand das traditionelle Junioren-Tages-Turnier in der Curlinghalle Glarus statt. Neben dem einheimischen Team Glarus Muntwiler durften wir neun weitere Teams aus der ganzen Schweiz bei uns willkommen heissen.

Während des ganzen Tages wurden viele spannende und faire Spiele, ganz im Sinne des Spirit of Curling, ausgetragen. Die Teams halfen sicher sogar gegenseitig aus, da einige Teams krankheitshalber nicht komplett waren.
Die ersten zwei Runden wurden in den Gruppen gespielt. Danach ging es bereits in die Finalrunde. Zu diesem Zeitpunkt hatten noch drei Teams die Chance auf den Turniersieg. Am Ende konnte sich das Team aus Dübendorf mit Skip Timo Schacher ohne Punktverlust durchsetzen. Das Glarner Team um Dominic Muntwiler verpasste das Podest nur knapp und spielte sich auf den guten 4. Rang.
Wir möchten uns herzlich bei allen Teams bedanken. Es war ein sehr schöner Tag mit einer tollen Atmosphäre. Uns Spielleitern hat es grossen Spass gemacht das Turnier zu leiten. Es ist sehr motivierend ein Turnier zu organisieren, wenn es mit einer solchen Wertschätzung angenommen wird. Wir freuen uns schon jetzt auf das nächste Jahr und hoffen, dass wir wieder viele Teams bei uns begrüssen dürfen.
Ebenfalls möchten wir uns an dieser Stelle bei unseren Sponsoren bedanken, welche uns so viele schöne Preise zur Verfügung gestellt haben!

  1. Rang Wildhaus: Lars Brauchli, Michael Stadelmann, Justus Müller, Philip Feiss
  2. Rang Wildhaus-St. Gallen: Selin Brauchli, Tatjana Leemann
  3. Rang Glarus: Lars Hösli, Nic Hefti, Dominic Muntwiler, Stefan Schiesser