Am vergangenen Samstag fand zum dreizehnten Mal das Tagesturnier um den Bon Gusto Cup des CC Glarus in der Curlinghalle Glarus statt. Erfreulicherweise waren rund die Hälfte der Teilnehmer auswärtige Teams.

In den drei Runden à 6 Ends, d.h. 4 ½ Stunden Spielzeit, fanden z.T. spannende Spiele statt, teilweise aber auch Spiele mit klaren Siegern. Die besten 6 Teams nach diesen drei Runden spielten in der vierten Runde um den Turniersieg. In einem knappen Spiel gewann das einheimische Team Spälty gegen das Team Waldstatt vom CC Sihlsee Einsiedeln und durfte sich ungeschlagen zum Turniersieger erklären. Durch die Finalniederlage rutsche das Team Waldstatt leider noch auf den vierten Rang zurück. Zweiter wurde das Team CC Wetzikon Bucher - im dritten Rang hat das Glarner Team Peter Hänni das Turnier beendet.
Mit einer stimmungsvollen Siegerehrung durften die Preise übergeben werden und wurde der anstrengende Bon Gusto Cup 2019 beendet. Mit der üblichen Rede des Siegerteams konnte auch dem Eismeister, der Küche und dem Service sowie der Spielleitung für Ihre ausgezeichnete Arbeit gedankt werden.
bon-gusto-cup-2019-schlussrangliste
SPIKO CC Glarus

Im zweiten Rang Team CC Wetzikon

Im dritten Rang Team Dani Hösli, CCG